Define


Syntax
Define.<Typ> [<Variable> [= <Ausdruck>], <Variable> [= <Ausdruck>], ...]
Beschreibung
Weist einer Reihe an Variablen den gleichen Variablentyp zu.
Ohne dieses Schlüsselwort werden Variablen mit dem Standardtyp von PureBasic deklariert, welcher vom Typ INTEGER ist. Zur Erinnerung, der Typ INTEGER umfasst:
4 Byte (mit einem 32-Bit Compiler), im Bereich von -2147483648 bis +2147483647
8 Byte (mit einem 64-Bit Compiler), im Bereich von -9223372036854775808 bis +9223372036854775807

Beispiel

   Define.b a, b = 10, c = b*2, d  ; diese 4 Variablen werden vom Typ 'Byte' (.b) sein
Define ist sehr flexibel, da Sie auch einer einzelnen Variable innerhalb einer Serie einen (abweichenden) Typ zuweisen können.

Beispiel

   Define.q a, b.w, c, d   ; a, c und d sind vom Typ 'Quad' (.q), während b ein 'Word' (.w) ist

   Debug SizeOf(a) ; wird 8 ausgeben
   Debug SizeOf(b) ; wird 2 ausgeben, da es nicht den Standardtyp hat
   Debug SizeOf(c) ; wird 8 ausgeben
   Debug SizeOf(d) ; will wird 8 ausgeben
Define kann auch mit Arrays, Linked Lists und Maps verwendet werden.

Syntax
Define <Variable>.<Typ> [= <Ausdruck>] [, <Variable>.<Typ> [= <Ausdruck>], ...] 
Beschreibung
Alternative Möglichkeit zur Variablendeklaration mittels Define.

Beispiel

  Define MyChar.c 
  Define MyLong.l 
  Define MyWord.w 
  
  Debug SizeOf(MyChar)   ; wird 2 ausgeben
  Debug SizeOf(MyLong)   ; wird 4 ausgeben
  Debug SizeOf(MyWord)   ; wird 2 ausgeben