OpenFile()

Syntax

Ergebnis = OpenFile(#Datei, Dateiname$ [, Flags])
Beschreibung
Öffnet eine Datei zum Lesen/Schreiben oder erstellt eine neue Datei, falls sie nocht nicht existiert.

Parameter

#Datei Die Nummer zum Identifizieren der Datei. #PB_Any kann verwendet werden, um diese Nummer automatisch zu generieren.
Dateiname$ Der Dateiname und der Pfad zur Datei. Wenn der Dateiname keinen vollständigen Dateipfad enthält, wird dieser relativ zum aktuellen Verzeichnis interpretiert.
Flags (optional) Kann eine Kombination (mit Hilfe des '| Operanden) der folgenden Werte sein:
  #PB_File_SharedRead : die geöffnete Datei kann von einem anderen Prozess gelesen werden (nur auf Windows).
  #PB_File_SharedWrite: die geöffnete Datei kann von einem anderen Prozess geschrieben werden (nur auf Windows).
  #PB_File_Append     : die Dateizeiger-Position wird auf das Ende der Datei gesetzt.
  #PB_File_NoBuffering: das PureBasic-interne Datei-Puffersystem wird für diese Datei deaktiviert.
                        FileBuffersSize() kann bei dieser Datei nicht verwendet werden.
kombiniert mit einem der folgenden Werte (die folgenden Flags beeinflussen das Verhalten von WriteString(), WriteStringN(), ReadString(), ReadCharacter() und WriteCharacter()):
  #PB_Ascii  : alle Lese/Schreib-String-Operationen werden ASCII verwenden, wenn nicht anders angegeben (Standard für ASCII-Executable).
  #PB_UTF8   : alle Lese/Schreib-String-Operationen werden UTF-8 verwenden, wenn nicht anders angegeben (Standard für Unicode-Executable).
  #PB_Unicode: alle Lese/Schreib-String-Operationen werden Unicode verwenden, wenn nicht anders angegeben.

Rückgabewert

Gibt einen Wert ungleich Null zurück, wenn die Datei erfolgreich erstellt wurde, und Null bei einem Fehler. Wenn #PB_Any als #Datei Parameter verwendet wurde, dann wird bei Erfolg die neu generierte Nummer zurückgegeben.

Anmerkungen

Diese Funktion schlägt fehl, wenn die Datei nicht mit Schreib-Rechten geöffnet werden kann, zum Beispiel wenn sich die Datei auf einem "Read-Only" Datei-System wie einer CD befindet. Um eine Datei nur zum Lesen ("Read-Only") zu öffnen, verwenden Sie die ReadFile() Funktion. Zum Überschreiben einer existierenden Datei mit einer neuen und leeren Datei, verwenden Sie die Funktion CreateFile().

Der Dateizeiger wird an den Anfang der Datei gesetzt. Um Daten an das Ende einer Datei anzuhängen, verwenden Sie das #PB_File_Append Flag, um den Zeiger an das Ende der Datei zu setzen.

Beispiel

  If OpenFile(0, "Test.txt")    ; öffnet eine existierende Datei oder erstellt eine, wenn sie noch nicht existiert
    FileSeek(0, Lof(0))         ; springt an das Ende der Datei (das Ergebnis von Lof() wird hierfür verwendet)
    WriteStringN(0, "... another line at the end.")
    CloseFile(0)
  EndIf

Siehe auch

CreateFile(), ReadFile(), CloseFile()

Unterstützte OS

Alle

<- Lof() - File Inhaltsverzeichnis - ReadAsciiCharacter() ->