Pure Basic : optimized basic compiler
English  
Francais  
Einführung visual basic compiler Neuigkeiten visual basic compiler Download visual basic compiler Screenshots optimized programming language Bestellung visual basic compiler Support visual basic compiler FAQ optimized programming language Links

6. Oktober 2003


PureBasic V3.80 (Windows)

- Hinzugefügt: ExplorerComboBoxGadget()
- Hinzugefügt: CameraProjection(), CameraBackColor() und CameraRange()
- Hinzugefügt: Den binären Modulo Operator: '%'
- Hinzugefügt: ForEach Befehl zum schnellen Durchlaufen von verknüpften Listen
- Hinzugefügt: Interface/EndInterface zur Unterstützung von Objekt-Funktionsaufrufen! Ja, COM und DX Objekte sind jetzt nativ in PureBasic verfügbar...
- Hinzugefügt: Große Resident-Dateien mit allen Windows/DirectX Interfaces, fertig zur Benutzung !
- Hinzugefügt: Break und Continue zum Modifizieren des Schleifenablaufs
- Hinzugefügt: Enumeration/EndEnumeration zum schnellen Deklarieren einer Vielzahl aufeinanderfolgender Konstanten
- Hinzugefügt: OffsetOf() zum Ermitteln des Offsets eines Struktur oder eines Interface Felds
- Hinzugefügt: SizeOf() unterstützt jetzt Variablen und Interfaces
- Hinzugefügt: Interface-, Float- und String-Konstanten Unterstützung zum 'Resident' Dateiformat
- Hinzugefügt: Qualitäts-Support bei SaveImage() und dem JPEG Encoder
- Hinzugefügt: MessageRequester() 'Flags' ist jetzt ein optionaler Parameter
- Hinzugefügt: Die Syntaxeinfärbung im Editor und der Strukturen-Anzeiger wurden stark verbessert

- Optimiert: viele Abhängigkeiten von OGRE entfernt, resultierend in einer kleineren Engine3D.DLL

- Geändert: Konstanten sind jetzt wieder echte Konstanten (benutzen Sie Enumeration, um dynamische Konstanten zu erhalten)

- Repariert: ASM-Register Anzeige im Debugger
- Repariert: IncludePath Probleme mit IncludeBinary
- Repariert: Benutzung von TAB innerhalb eines editierbaren ComboBoxGadget() war nicht möglich
- Repariert: DeleteDirectory() schlug fehl mit einem "Read-only" Verzeichnis im 'Force' Modus
- Repariert: TGA-Decoder Bug bei Top/Down und RLE Bildern
- Repariert: Möglicher 'Lock' in den AddPackFile() und PackMemory() Routinen
- Repariert: die Strukturen-Größe, wenn eine Struktur sehr groß war (über 32000 Bytes)
- Repariert: Int(): ein negativer Wert konnte falsche Ergebnisse produzieren
- Repariert: ein LinkedList Problem, wenn diese innerhalb und außerhalb einer Prozedur benutzt wurde
- Repariert: Line() und LineXY() zeichneten nicht den letzten Punkt
- Repariert: Debugger überprüft: InitEngine3D()
- Repariert: Ein Bug in TextLength(), wenn ein leerer String benutzt wurde
- Repariert: Bug bei ProcedureReturn, wenn es in einem 'Select String$' Ausdruck verwendet wurde
- Repariert: Sounds waren auf 50 begrenzt, wenn der Debugger aktiviert war
- Repariert: ClipSprite() wurde nicht unterstützt von DisplayAlphaSprite(), DisplayShowSprite(), DisplaySolidSprite() und DisplayTranslucideSprite()
- Repariert: Ein reserviertes Schlüsselwort wie 'Data' konnte nicht in einer Struktur benutzt werden
- Repariert: CreatePack(), SaveImage() und SaveSprite() arbeiteten nicht mit sehr langen Dateinamen
- Repariert: Inkey() hielt den Programmablauf an
- Repariert: FileSize() gab einen falschen Wert für Stammverzeichnisse (Root) auf Win9x System zurück
- Repariert: Ein Editor-Bug, welcher ein Vertauschen der Panels verursachte

  Copyright © 2017 Fantaisie Software support@purebasic.com  


By the same author, discover the new web client-side programming language
based on established BASIC rules on spiderbasic.com