UTF8()

Syntax

*Puffer = UTF8(String$)
Beschreibung
Erstellt einen Puffer mit einer UTF8-Darstellung des Strings. Wenn er nicht mehr bentigt wird, muss der Puffer mittels FreeMemory() freigegeben werden.

Parameter

String$ Der zu konvertierende String.

Rckgabewert

Die UTF8-Darstellung des Strings.

Anmerkungen

Diese Funktion ist vor allem dann ntzlich, wenn mit Bibliotheken von Drittanbietern gearbeitet wird, die UTF8 als Eingabe erfordern. Pseudotype 'p-utf8' kann auch verwendet werden, um den Umwandlungsprozess beim Importieren externer Funktionen zu automatisieren.

Der Puffer beinhaltet ein null-terminiertes Zeichen.

Beispiel

  *UTF8 = UTF8("Hl")
  ShowMemoryViewer(*UTF8, 6)
    
  Debug PeekS(*Ascii, -1, #PB_Ascii) ; Zeigt "Hl" an

Beispiel

  Macro Unicode(Mem, Type = #PB_Ascii)
    PeekS(Mem, -1, Type)
  EndMacro

  *Mem1 = Ascii("Test - ")
  *Mem2 = UTF8("Test - ")

  Text.s = Unicode(*Mem1)
  Debug Text 

  Text2.s = Unicode(*Mem2, #PB_UTF8)
  Debug Text2 

Siehe auch

Ascii()

Untersttzte OS

Alle

<- UCase() - String Inhaltsverzeichnis - UnescapeString() ->